Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 15/04/2019
9:00 - 16:30

Veranstaltungsort
Hotel Radisson Blu Fürst Leopold

Kategorien


VERANSTALTUNGSKENNZIFFER: 01/2019

 

Thema:                      „Nachbesserung und Abgabe der Vermögensauskunft“ –

                                   „aktuelle Rechtsprechung in der Zwangsvollstreckung“

Zielgruppe:                Mitarbeiter und Leiter der Vollstreckungsbehörden und der Rechtsämter

Schwerpunkte:

Teil 1: Nachbesserung und erneute Abgabe der Vermögensauskunft

– Bedeutung für die Verwaltungs- und Zwangsvollstreckung
– typische Fallgruppen in der Praxis
– Musterformulierungen für die Antragsgestaltung
– Hinweise zum Verfahren und den Gerichtsvollzieherkosten

Teil 2: Aktuelle Rechtsprechung zur Beitreibung und Zwangsvollstreckung

– Besprechung aktueller Gerichtsentscheidungen aus Gläubigersicht
– schwerpunktmäßig zur Forderungspfändung
– Konsequenzen für die Beitreibungs- und Vollstreckungspraxis

 

Termin:                                  15. April 2019

Ort:                                        Radisson Blu Fürst Leopold Hotel

OT Dessau, Friedensplatz 1

06844 Dessau-Roßlau

 

Zeit:                                       9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Referent:                               Martin Benner, Dipl.-Rpfl. (FH) | LL.M. (oec.) | M.A. | MPA

Teilnahmegebühr:                125,00 € für Mitglieder des Fachverbandes

175,00 € für Nichtmitglieder des Fachverbandes

Anmeldung:                          online bis 27.03.2019

 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Eisenhuth, Stadt Dessau-Roßlau gern zur Verfügung.

Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.